Kinder sind Entscheidungen treffende Wesen

Kinder

treffen ununterbrochen Entscheidungen für sich: Was interessiet mich, mit wem möchte ich spielen, was möchte ich essen. Es entscheidet auch, in welcher Form sie innere Themen, Konflikte oder Sorgen ausdrücken möchten. Wir sehen die Entscheidungen eines Kindes immer als sinnvoll an. Sie erzählen uns, was ein Kind bewegt, beschäftigt und geben uns Auskunft darüber, wie wir ein Kind immer besser in seiner Entwicklung unterstützen können.
Kinder sind abhängig von uns. Desshalb haben wir Erwachsene die Verantwortung für: Eine entspannte Atmosphäre in den Räumen des Kindergartens, die es jedem Kind ermöglicht, angstfrei seinen Aktivitäten nachzugehen.

Kinder

brauchen unsere bedingungslose Annahme. Sie wollen gesehen, gehört und als Individuum ernst genommen werden. Sie sind darauf angewiesen, dass wir ihnen verlässliche Nähe anbieten, die ihnen die Sicherheit gibt, dass diese Bedürfnisse erfüllt werden. Diese Nähe ist gekennzeichnet durch Respekt und Achtung ihrer Integrität.

Kinder

sind Menschen, die zunehmend Verantwortung für ihr Leben übernehmen möchten: Wir beobachten, begleiten die Kinder in diesen Prozessen. Wir stehen ihnen in ihren Projekten, Unternehmungen, in ihrer Freude und in ihrem Schmerz zur Seite. Dabei achten wir ihre Integrität und respektieren ihren persönlichen Ausdruck.

Kinder

sind Forscher, die mit fragenden Sinnen und fragendem Geist in alles eindringen und alles erfahren möchten. Wir stellen den Kindern Räume zur Verfügung, in denen sie eigenständig und frei die Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen, künstlerischen und auch motorischen Bereichen suchen können. Dabei steht ihre freie Aktivität immer im Mittelpunkt des pädagogischen Interesses.

Kinder

sind Philosophen, die ihre ganz eigenständigen Fragen, Gedanken und Ideen haben über Gott und die Welt. Wir achten und respektieren diese inneren Schätze der Kinder und dürfen teilhaben an ihrer Welt. Wir hüten uns, ihnen unsere Vorstellungen ungefragt überzustülpen.

hier Figuren ein-
oder ausblenden