Robert

Robert

Die Arbeit im Kindergarten ist ein wesentliches Element in meinem Leben geworden. Ich empfinde das menschliche Innenleben grundsätzlich als mystisch und schöpferisch in seinen unendlichen Möglichkeiten. Trotz dieses immensen Potentials, das jeder von uns hat, verbrachte ich – wie wahrscheinlich viele von uns – die meisten Jahre meines Lebens in einem Zustand der Nachahmung, was die Ausschöpfung des eigenen Potentials angeht. Das heißt, dass meine frühkindliche Prägung zu einem Korsett für meine Selbsterfahrung wurde, und dadurch ein großer Teil des eigenen Potentials unerreichbar war. Mein Ziel ist es, das Vertrauen und den Mut bei allen zu fördern, innerlich die Ruinen einengender Formen zu überwinden, um das weite Feld der Innovation betreten zu können. Eine so begründete Freiheit halte ich für eine der wichtigsten Ursachen für Glück, Zufriedenheit und einem täglichen Wachstum über sich selbst hinaus. Und nicht zuletzt braucht die Zeit, in der wir leben, eine solche Freiheit des Geistes und der Innovation – in klein und groß -, um die drängenden Fragen unseres Lebens auf diesem Planeten lösen zu können.